Vortragsveranstaltung der ÖAP am 12.11.2015 im Landhotel Schicklberg Kremsmünster

Am 12. November 2015 fand die jährliche Vortragsgemeinschaft der österreichischen Arbeitsgemeinschaft Putz – ÖAP statt.
Christian Lautner, MSc, Vorstand der ÖAP und allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter Sachverständige konnte über 100 Interessenten, darunter Putzfachunternehmen, Baustoffindustrien, Zulieferanten und Sachverständige im Landhotel Schicklberg in Kremsmünster begrüßen.

Download: ÖAP_Vortragsveranstaltung_2015.pdf
(nur für eingeloggte ÖAP Mitglieder - 2,0 MB)

Herr Christian Lautner berichtet einleitend von der Erarbeitung der neuen Richtlinie für Anputz- und Anschlussprofile, die die ÖAP in Kooperation mit der Qualitätsgruppe Wärmedämmsysteme (QG) erarbeitet hat.

 

RL Anputz und AnschlussprofileDiese Richtlinie bietet durch schriftliche Erklärungen und zeichnerische Darstellungen zahlreiche Empfehlungen für die Untergrundvorbereitung und die fachgerechte Klebung.

Weiters finden sich unter anderem detaillierte Anleitungen für das Ablängen und Kleben der Anputz- und Anschlussprofile. Ganz besondere Aufmerksamkeit wurde dem Thema Klebeprobe gewidmet, die ausführlich - in allen Schritten - zeichnerisch dargestellt wird.

Komplettiert wird das neue Regelwerk durch Anwendungstabellen für Nassputzmörtel, Innen und Außen, sowie bei Wärmedämmverbundsystemen.

Die Richtlinie ist im Online-Shop der ÖAP erhältlich.

 

 

 

Im Anschluss referierte Herr Mag. Erich Kremsmair, Lehrgangsleiter der MBA Bauwirtschaft, über die Risiken von Finanzierungslücken in Hinblick auf Zahlungsverzögerungen und –ausfällen sowie über ein optimales Mahnwesen.

An vielen praktischen Beispielen zeigte er die unterschiedlichen Auswirkungen der Zahlungsbedingungen mit Rabatten, Nachlässen und Skonti auf.

 

 

Herr Mag. Ulrich Roider, Unternehmensberater, Trainer und Coach mit Schwerpunkt im Bau- und Baunebengewerbe begeisterte mit einem impulsiven Vortrag zum Thema „ Verkaufen über Qualität, Beständigkeit und zur Zufriedenheit der Kunden“ das Fachpublikum.

 

 

Der Referent des Kompetenzzentrums Gesunden Bauen und Begründer der Projekt Vector Group, Herr Ing. Christoph Reiter erläuterte in seiner Präsentation zum Thema „Gesundes Bauen und Wohnen – Fokus Innenputz“ die einzelnen Komponenten wie physikalische, biologische, chemische und psychische Belastungen bei der Anforderung an die Innenputze.

 

 

In seinem abschließenden Vortrag referierte Herr Christian Lautner, MSc zum Thema „Prüf- und Warnpflicht in der Praxis“ . Bei großem Interesse aus den Zuhörerreihen wies er anhand von vielen bildlichen Beispielen auf die Wichtigkeit der schriftlichen Dokumentation mit dem Hinweis auf die zu erwartenden Mängel und eventuelle Lösungsvorschläge gemäß ÖNORMEN B 3346, B 2210 und B 2110 hin.

 

 

Auch für das Jahr 2016 plant die ÖAP eine Vielzahl von Veranstaltungen, die auf www.oeap.at veröffentlich werden. Der nächste Termin ist die 140. Tagung mit Generalversammlung am 17.03.2016 im Gasthof Gastagwirt in 5301 Eugendorf.

 

Als Service für unsere Mitgliedsbetriebe sind die Vorträge auf der Homepage im Mitgliederbereich abrufbar.

Termine - buchbar

Putz drauf, gut drauf

putzdrauf

TV-Spot

Webseite

Warenkorb

 x 

Ihr Warenkorb ist noch leer.